Intersolar 2010 – Die Solar-Messe öffnet bald wieder ihre Pforten

Die Intersolar, die weltweit größte Fachmesse für Solarenergie, öffnet wieder ihre Pforten. Vom 09.06 – 11.06.2010 können Besucher der Messe München  Produkte und Lösungen von nationalen und internationalen Vertretern aus der Solarwirtschaft in den Bereichen Photovoltaik und Solarthermie besichtigen.

Intersolar Logo 2010Zur Intersolar Europe in München werden wieder Rekordzahlen erwartet. Die Anzahl der Aussteller erhöht sich, laut Messeveranstalter, im Vergleich zur Messe 2009 von 1.414 auf über 1.800 und die Ausstellungsfläche von 104.000 m² auf 130.000 m². Es werden über 60.000 Besucher auf der Intersolar 2010 erwartet, davon etwa 40% aus dem Ausland.Die hohen Besucher- und Austellerzahlen belegen das weiterhin ungebrochen hohe Interesse an der Solarenergie. Ein umfangreiches Rahmenprogramm, Seminare und Workshops, sowie zahlreiche Nebenveranstaltungen sollen diesem Anspruch gerecht werden.

Für ein internationales Flair sorgen die verschiedenen Länderpavillons. Dort präsentieren sich entsprechende Firmen und Institutionen des jeweiligen Landes. Ingesamt 14 solcher Gemeinschaftsstände wird es auf der Intersolar 2010 geben, darunter aus Ländern wie China, Frankreich, Taiwan oder Südkorea, sowie erstmals, Belgien und Mexiko. Deutschland hat ebenfalls einen extra Pavillon, in welchem sich vorrängig junge innovative Unternehmen vorstellen sowie ihre Produkte und Ideen präsentieren.

Auch wieder diese Jahr dabei: das Intersolar Messe TV
Das Messefernsehen ist an den Messetagen non-stop in den Hallen unterwegs  und nimmt jeden Tag einen besonderen Schwerpunkt unter die Lupe. Berichte, Informationen und auch Interviews mit Veranstaltern und Ausstellern können jederzeit online unter Intersolar TV abgerufen werden.

Hier noch einige hilfreiche Links für Messebesucher:

Das Ausstellungsverzeichnis findet sich unter:
http://www.intersolar.de/index.php?id=ausstellerprodukte

Hallenpläne, Öffnungszeiten und Preise unter:
http://www.intersolar.de/index.php?id=besucherservice

Eine Übersicht über das Konferenzprogramm und Seminare unter:
http://www.intersolar.de/index.php?id=592&L=0

Der Solarenergieblog berichtet ebenfalls direkt von der Messe und hat für interessierte Leser sicher auch den ein oder anderen spannenden Hinweis, sowie Veranstaltungstipps parat. Also einfach mal öfters vorbeischauen oder noch einfacher: den Twitter-Feed abonnieren!

Ein Gedanke zu „Intersolar 2010 – Die Solar-Messe öffnet bald wieder ihre Pforten

  • 16/07/2010 um 03:09
    Permalink

    Nachdem die diesjährige Intersolar vorbei ist kann ich als Besucher ein positives Resümee ziehen. Bei den Austellern bzw. in den Fachbeiträgen herrscht meiner Meinung nach nach wie vor eine gute Stimmung.
    In persönlichen Gesprächen erfuhr ich außerdem, dass die Hersteller der geplanten Kürzung der Einspeisevergütung in Deutschland gelassen entgegensehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.