Q-Cells beantragt Insolvenz

Wie Welt-Online heute berichtet, will Q-Cells vor Gericht die Insolvenz beantragen. Das Unternehmen, welches derzeit hoch verschuldet in einer Krise steckt, hat dieses Vorhaben gestern angekündigt. Völlig unklar ist, welche Auswirkungen dieser Schritt auf die rund 2200 Arbeitsplätze im Unternehmen haben wird.

Wie das Handelsblatt zudem berichtet möchte Q-Cells durch die Insolvenz unter Gläubigerschutz in Eigenregie sanieren, nachdem der bisherige Sanierungsplan aufgegeben wurde. Zuletzt hatte ein Gläubiger vor dem Oberlandesgericht Frankfurt gegen diesen Plan geklagt (eine Entscheidung steht noch aus). Ziel war es u.a. einen Verzicht der Anleihegläubiger auf ihre Ansprüche durchzusetzen.

Zwischenzeitlich hat man an der Börse wohl schon mit einer Pleite gerechnet. Die Aktie war am Montagvormittag um 35% gefallen, die Papiere wurden kurzzeitig für eine Stunde vom Handel ausgesetzt, seit dem Spätnachmittag aber wieder gehandelt.

Q-Cells führt damit mit Solon und Solar Millenium den Absturz der Solarbranche und der Solaraktien an und sorgt so für die viert größte Pleite.

Seit 2011 lief es bei Q-Cells nicht mehr rund. Der Unternehmensverlust betrug letztes Jahr 846 Millionen Euro, der Umsatz brach dabei um ein Viertel auf Rund eine Milliarde ein.

Angesichts des Preisverfalles in der Branche und der Unsicherheit in Bezug auf die Förderkürzungen in Deutschland, rechnen viele Unternehmen in der Solarenergie-Branche mit weiteren Rückgängen von Umsatz und Profit. Andere Unternehmen, wie z.B. SMA, welches erst kürzlich die Dividende stark gekürzt hatte, suchen ihr Heil im Auslandsgeschäft. Hier sehe man die weitere Entwicklung sehr positiv.

Wie es mit Q-Cells nun genau weiter geht, bleibt die nächsten Tage abzuwarten. Für die Mitarbeiter beginnt nun eine zähe Hängepartie. Sylke Teichfuß, Vize Bezirksleiterin der Gewerkschaft IG BCE, gibt laut Handelsblatt Hoffnung. Ihrer Meinung nach gäbe es für Q-Cells eine Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.